Warum ist der Eber tot? 

 

Und wer ist er überhaupt?

 

Kriminalistischer Spaß mit dem neuen Roman von Tharina Wagner: Blutrot oder warum ist der Eber tot?

 

 

Schliessen
Für Schüler

Fabian. In memoriam - Eine Erzählung über selbstverletzendes Verhalten


Fabian ist mit seinem Leben unzufrieden. Sein einziger Freund ist ein titelloses Buch, weder mit der Schule noch mit seinen Eltern kommt er klar. So ist es auch kein Wunder, dass er sich ritzt. ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen

Viktor im Schattenland


Viktor ist 12 und hat Probleme: Seine Versetzung in die 7. Klasse scheint unerreichbar. Er leidet unter den langen Schultagen ohne Erholungsmöglichkeit, wird von Lehrern als Doppelnull abgestempel ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen

Isabellas Welt


Ihre Schwester Mareen spielt Geige, der Bruder Tristan begeistert sich für die Klarinette, aber die 10-jährige Isabella möchte kein Instrument spielen. Dafür schreibt sie lieber heimlich in ihr ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen


Besucht uns: twitter facebook
Tipp! Zum Stöbern auf die Cover oder die Links klicken
Arbor – Der Weg des Waldes
In einem Satz
Die symbiotische Vereinigung von Mensch und Wald.
Arbor – Der Weg des Waldes
Erscheinungsdatum: 30.07.2016

Bücher und eBooks kaufen bei:

"Die Vorfälle, die sich zugetragen haben, als die Menschen Opfer der Wälder wurden, dürfen sich nie wiederholen. Aber ‚Arbor‘ wird immer wieder wüten, wenn wir nicht erkennen, dass es Demut braucht, dass wir mit unserer Annahme, die intelligenteste Lebensform auf diesem Planeten zu sein, nicht recht hatten.
Das war nur eine Warnung. Der Frieden ist brüchig."

– Clara, im Herbst jenen Jahres –

 

 

Das Motiv der Metamorphose von Menschen zu Bäumen ist uralt. Schon in der Antike und in der germanischen Mythologie faszinierte die Vorstellung, dass Menschen sich zu Bäumen verwandeln können.

"Arbor" (lat. der Baum) greift dieses Motiv auf und appliziert es auf die Gegenwart, in welcher der Wald für viele Menschen ein Ort der Sehnsucht und der Erholung ist, gleichzeitig aber auch ein Ort der düsteren Geschichten und des Mystischen.

Dominic Benjamin erzählt die Geschichte des Geigers Max von Relling, eines begnadeten, doch pedantischen Musikers. Eines Tages hat er einen Traum, der ihn mehr verändert, als er zunächst glaubt.


Leseproben
9783956672743
Verzweiflung und Erlösung
Alle Bücher von Dominic Benjamin
<div class="header_werbung_info"><h3>Arbor – Der Weg des Waldes</h3><br/><span class="header_werbung_text">"Die Vorfälle, die sich zugetragen haben, als die Menschen Opfer der Wälder wurden, dürfen sich nie wiederholen. Aber ‚Arbor‘ wird immer wieder wüten, wenn wir nicht erkennen, dass ... <br/><span class="header_werbung_klick">Klick auf Cover zum Weiterlesen</span></span></div>
Mehr über Dominic Benjamin erfahren
Das könnte auch interessant sein
Buchinfos
ISBN Druckausgabe: 9783956672743
ISBN eBook: 9783956672750
Status: erschienen
Seitenzahl Druckausgabe: 210
Format: Buch: Softcover
Buch im Verlagsshop kaufen
Buch in der Lieblingsbuchhandlung kaufen
Buch bei Amazon kaufen
Veranstaltungshinweise
Mitwirkende

Kommentare



Kommentar schreiben


Alle Felder sind Pflichtfelder.

E-Mail:


Wiederholung E-Mail:


Anzuzeigender Name:



Dein Kommentar muss erst freigeschaltet werden. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar:



*Bitte in Buchstaben angeben.

Kommentar absenden